Podcast

Luhmaniac Avatar

Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass bisherigen Rechtstheorien kein theoriegenerierendes Prinzip zugrundeliegt, welches eine Reflexionstheorie ermöglichen würde. Rechtstheorien sind Selbstbeschreibungen des Rechtssystems, um konsistent entscheiden zu können: Gleiche Fälle sollen gleich, ungleiche Fälle ungleich beurteilt werden. Dabei handelt es sich um eine rechtsinterne Norm, mit der Gerechtigkeit hergestellt werden soll. 
Luhmaniac Avatar

Seite 9 bis Seite 11 (inkl. 2. Absatz)

Niklas Luhmann stellt die Theorie des Rechts vor, die auf seiner Systemtheorie beruht. Zu Beginn untersucht er vor, welche Theorien und Theorietypen es in diesem Bereich gibt, und wie sich seine Theorie von diesen unterscheiden wird.